Home - GSK PrienDie Kompanie - GSK Prien   Fotos - GSK PrienKontakt - GSK PrienGästebuch - GSK PrienLinks - GSK Prien
.
Patronatstag der bayrischen Gebirgsschützen
 2016 in Garmisch
.
Am Sonntag, den 8. Mai 2016 fand, bei herrlichem Wetter, der traditionelle Patronatstag der bayerischen Gebirgsschützen
und diesmal zum Fest mit 400 Jahre Patrona Bavarie
in Garmisch statt.
.
.
Goldene Verdienstmedaille“ für Walter Steindlmüller

Walter Steindlmüller, ein Urgestein des Spielmannszuges trat 1966 im Alter von 10 Jahren dem neu gegründeten Spielmannszug als Trommler der Gebirgsschützenkompanie Prien bei. Ab 1979 übernahm Steindlmüller die Trommlerausbildung und unterstützt seither Tambourmajor Helmut Schmidt bei der Ausbildung der jungen Spielleute. 2011 beim 50. Wiedergründungsfest der Gebirgsschützenkompanie erhielt er für seine Verdienste um den Spielmannszug die
„Ehrenmedaille der Gebirgsschützenkompanie Prien in Gold.“


Es ist guter Brauch beim „Patronatstag der Bayerischen Gebirgsschützen“ Schützen für 50 und mehr Jahre aktive Zugehörigkeit zu einer Gebirgsschützenkompanie zu ehren.
Blauer Himmel, 4000 Gebirgsschützen, Schützenabordnungen aus Nord,- Süd,- und Welschtirol und politische Prominenz mit Ministerpräsident Horst Seehofer gaben den nötigen Rahmen als
Landeshauptmann Karl Steininger dem Spielmann Walter Steindlmüller die „Goldene Verdienstmedaille am weiß-blauen Band“ des Bundes der Bayerischen Gebirgsschützen für 50 Jahre aktiven Dienst in der Kompanie überreichte!

W.V. 22.05.2016


 Oberleutnant Josef Kirner (li.) Walter Steindlmüller (mitte)  und Hauptmann Rudolf Holthausen (re.)


> Ankunft in Garmisch <





> Kirchenzug <
















> zum Feldgottesdienst <

.


Schirmherr der bayerischen Gebirgsschützen,
unser Ministerpräsident Horst Seehofer






























































> FESTZUG <


























Weitere Foto's auf Seite 2